Performance zum Thema Frauenrechte am So., 02.06.

Am So., 02.06. zeigt die Performancegruppe „zeit:los“, der Choreografin Claudia Meystre, die aus sechs Frauen im Alter von 50 – 85 Jahren besteht, ihr Stück „Jetzt erst recht“. Die Tänzerinnen haben Texte und Erfahrungsberichte über die Befreiungsarbeit von Frauen aus allen Teilen der Welt gesammelt und ihre Gefühle und Bilder, zum Thema Frauenrechte – gestern und heute – mit den Mitteln des zeitgenössischen Tanzes und des Tanztheaters in eine Performance umgesetzt. Kraftvoll, ausdrucksstark, berührend und verletzlich zeigen sie, zusammen mit jungen Tänzerinnen und begleitet von zwei Sängerinnen sowie einem Pianisten, wie wichtig die bisherigen Errungenschaften im Bereich Frauen- und Menschenrechte waren und aktuell mehr denn je sind. Freier Eintritt! Ort: Tanzbühne in der Kirche St. Jakob, Keplerstr. 13, Saarbrücken.

Festival TanzArt

Das TanzArt Tanzfestival richtet sich an Tanzbegeisterte saarlandweit, die mit ihrem Tanzstil ein Bühnenstück kreieren und auf einer professionellen Bühne zeigen möchten. Auf diesem Festival schaffen wir mit über 30 Bühnenstücken ein einzigartiges Tanzerlebnis. Dabei können neue Kontakte geknüpft und andere Choreographien und Tanzstile kennen gelernt werden.

–> Das nächste TanzArt Tanzfestival findet am 27. Oktober 2024 im Theater am Ring in Saarlouis statt.

Mach mit! Wir freuen uns über zahlreichen Bewerbungen! Die Performances bestehen aus einem breiten Spektrum: Zeitgenössischer Tanz, Jazz, HipHop, Kinderballett, Rock'n Roll und Modern Dance – wir gestalten zusammen ein abendfüllendes Programm für AkteurInnen und ZuschauerInnen.

–> Folge dem TanzArt Tanzfestival auf Facebook und Instagram!

Online-Bewerbung

z.B. Ballett, Hip Hop, Zeitgenössisch, ...

z.B. Nutzung von Requisiten, etc.

kurze Beschreibung falls auf dem Video nicht ersichtlich

mp4, mov oder mpg, max. 300MB

PDF oder doc, max. 10MB

PDF oder doc, max. 10MB

Videodoku TanzArt Tanzfestival 2022:

Jugend tanzt

Der Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um über Tanz die persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern, sie zu stärken und ihnen kulturelle Kompetenzen zu vermitteln. Junge Menschen erhalten die Chance, sich zu präsentieren sowie in den unmittelbaren Austausch von Erfahrungen und Wissen zu kommen, um so voneinander und miteinander zu lernen. Der Wettbewerb trägt zur Steigerung der Tanzqualität bei und gibt Impulse für neue Bewegungsideen. Seit 2004 haben bereits mehr als 19.000 Kinder und Jugendliche in den Landes- und Bundeswettbewerben ihr Können unter Beweis gestellt und mit großem Erfolg und beeindruckenden Leistungen teilgenommen.
Die Schirmherrschaft im Saarland liegt bei der saarländischen Ministerin für Bildung und Kultur, Frau Christine Streichert-Clivot.

Du willst mit Deiner Gruppe beim nächsten mal auch dabei sein?

Kategorien:
• Show (z. B. Stepptanz, Jazztanz, Revue)
• Volkstanz (deutscher und internationaler), Charaktertanz
• Ballett (Höfischer Tanz, Klassischer Tanz)
• Moderner Tanz (Limon, Graham, Lex u.a.), Zeitgenössischer Tanz, Tanztheater Altersstufe A: Kindertanz
• Urbaner Tanz (HipHop, Breakdance, Streetdance, etc.)

Kriterien:
• Gruppengröße/Besetzung: 3 bis 25 Personen
• Pro Gruppe und Kategorie nur ein Beitrag
• Dauer pro Beitrag: 3 bis 6 Minuten
• Sexistische und rassistische Anspielungen in jeder Form sind verboten.

Teilnahmegebühr für:
• einen Beitrag: 50 Euro
• zwei Beiträge: 80 Euro
• drei Beiträge: 100 Euro

–> Detailierte Teilnahmebedingungen zum Download finden sich rechtzeitig vor der nächsten Ausschreibung an dieser Stelle.

Jugend tanzt 2023 in Dillingen:

Fotos: Pascal Weber

Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Deine Einstellungen wurden gespeichert