Aktuell

Tanzmentorenausbildung 2022

Wir gratulieren unseren frisch ausgebildeten Tanzmentor*innen für den erfolgreichen Abschluss!

 

Gratulation!

Die Präsentation der verschiedenen Tanzstile und die Vorführung der Tänzer*innen war ein Erfolg auf ganzer Linie. 12 Tanzmentorinnen und 2 Tanzmentoren wurde ein Zertifikat vom Ministerium für Bildung und Kultur verliehen. Herr Wolfgang Rößler, Referat F2 lobt die gute Zusammenarbeit mit der LAG Tanz im Saarland e.V.
Über einen Zeitraum von 5 Monaten lernten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen Techniken der Tanzstile Ballett, Modern Dance, Partnering, Percussion und Hip-Hop sowie Theorie der Bereiche Anatomie, Tanzdidaktik und Tanzgeschichte.

Wir sind schon gespannt welche Tanz-Ideen noch entstehen und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit den jungen Talenten!
Ein großer Dank geht auch an die inspirierenden Tanzlehrer*innen dieser Ausbildung und an unsere Kooperationspartner der TMA22, dem Ministerium für Bildung und Kultur und dem saarländischen Staatstheater.

Seit 2013 haben über 100 junge Tänzer:innen die Ausbildung absolviert. Sie bieten Tanz-AGs in Schulen und Vereinen an. Wir freuen uns über die Motivation und die tolle Zusammenarbeit!

Die TMA wird gefördert durch das Ministerium für Bildung und Kultur, Arbeit und Kultur Saarland GmbH, OrgaSoft Kommunal GmbH, Saarland-Spielbank GmbH, Saarland Sporttoto GmbH, Stiftung Lichtblick Saar und Sparkassen-Finanzgruppe.

Mehr lesen

Das Saarland bekommt ein Tanzfestival!

Ein Projekt der LAG-Initiative Saarland wird Tanzland

Bist Du Teil einer Tanzschule, eines Vereins, einer AG oder gestaltest Du mit einer freien Gruppe in Deiner Freizeit eigene Choreographien? Dann zeig(t) Deine/Eure Tanzstücke auf einer professionellen Bühne! Bewirb Dich bis zum 30. Juni 2022 mit einem Video und Kurzkonzept.

Mehr lesen

Saarland wird Tanzland!

Ein Projekt der LAG-Initiative Saarland wird Tanzland

Mit diesem Großkonzept von Seraina Stoffel setzt sich die LAG dafür ein, das Saarland für Tänzer*innen und Tanzpädagogen*innen attraktiv zu machen und ihnen hier eine Arbeits- und Lebensgrundlage zu schaffen. Darüber hinaus wird die Tanzszene der Großregion zu einem überregionalen, kulturellen Austausch eingeladen.

Mehr lesen
Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Deine Einstellungen wurden gespeichert