Zwei Fachtage Tanz im Saarland mit dem Dachverband Tanz Deutschland (DTD) und dem Netzwerk freie Szene Saar

1. Fachtag: Treff der saarländischen Tanzszene
Die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V. (LAG Tanz) lädt gemeinsam mit dem Dachverband Tanz Deutschland e.V. (DTD) zu einem Treffen der saarländischen Tanzszene am 5. September 2022 von 10.00 – 14.00 Uhr ein, um sich über Potentiale und den Unterstützungsbedarf der Tanzszene vor Ort zu verständigen. Das Treffen fand im co:hub 66 Neumarkt 15, in Saarbrücken statt.
Das Protokoll der Sitzung kann hier abgerufen werden.

2. Fachtag: Treffen mit Vertreter*innen aus den Ministerien, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur

Tanzschaffende sind Multitasker, sind gleichzeitig Künstler*in, Vermittler*in, Pädagog*in und oft im zweiten Beruf noch in kreativen und sozialen Berufen tätig – und zwar selbstständig über Jahre mit kontinuierlichen Karrieren – das birgt ein riesiges Potential, dass durch eine kontinuierliche Förderung erst richtig ausgeschöpft werden kann.

Die LAG Tanz, das Netzwerk und der DTD lud ein zur Diskussion über die Zukunft des Tanzes und aller aufführenden Sparten im Saarland.
Am 19. Oktober 2022 fand der Fachtag im Rahmen vom Stadtlabor des Freistil Festival des Netzwerk Freie Szene Saar im Alten Bahnhof in Völklingen mit 33 Teilnehmer*innen statt, darunter Tänzer*innen, Tanzpädagog*innen und -vermittler*innen, Choreograf*innen, Regisseur*innen, Festival- und Ensembleleitungen sowie Vertretungen aus Ministerium, Landtag, Stadtrat, Jugend- und Bildungsinstitutionen und Landesakademie. Im Anhang erhalten Sie das Protokoll inklusive Präsentationen sowie ein Infoblatt zu TANZPAKT Stadt-Land-Bund und einen Artikel, der im Nachgang in der Saarbrücker Zeitung erschienen ist.

Wir danken sehr für den spannenden, konstruktiven Austausch, der nun in den nächsten Wochen in Einzelgesprächen fortgesetzt wird. Vielleicht ein erster Schritt zu einem modularen Proben-, Produktions- und Aufführungsort im Saarland? Die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland und das Netzwerk Freie Szene Saar freuen sich über Rückmeldungen und Gesprächsangebote.

Das Protokoll der Sitzung kann per Email (info@lag-tanz-saar.de) angefragt und zugesandt werden.

Saarland wird Tanzland

Mit dem Großkonzept Saarland wird Tanzland möchte die LAG Anschluss und Austausch an den aktuellen überregionalen Zeitgenössischen Tanz gewährleisten und zu Diskussion und Rezeption vor allem ein junges Publikum einladen. Das Saarland in Nachbarschaft zu Frankreich, Luxembourg und Rheinland-Pfalz lädt die Tanzszene der Großregion zu einem überregionalen, kulturellen Austausch ein. Es gilt diesen in Fluss zu bringen und das Saarland als tänzerisches Spotlight zu etablieren um es für junge tanzbegeisterte Menschen interessant zu machen und ihnen hier attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen zu schaffen: in der tanzkulturellen Bildung und neu, für das Schaffen von Tanz.

Zusammen mit dem Netzwerk freie Szene Saar ist das Konzept „Kunst sucht Platz“ entstanden, das sich für ein Tanz-, Produktions- und Aufführungshaus engagiert.

Für diese Belange werden einzelne „Trittsteine“ gelegt, die in der Summe den Weg zu einer stabilen Plattform für den Tanz im Saarland bilden werden. Die Einzelprojekte sind mit diesem Logo gekennzeichnet:

Die LAG Tanz wird für das Konzept Saarland wird Tanzland durch das Programm PROFIL:SOZIOKULTUR gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Diese Webseite verwendet Cookies

… dabei werden ausschließlich solche Cookies verwendet, die technisch notwendig sind.

Deine Einstellungen wurden gespeichert